Schülerassistent

LG-Nr.: SchA0121

Thema: Schülerassistentenausbildung im Sport 2021  

Junge Menschen für ein lebensbegleitendes Sporttreiben zu motivieren ist ein ständiges Ziel und Aufgabe des StadtSportBund Dresden e. V. und seiner Jugendorganisation – Sportjugend Dresden. Bewegungsmangel im Kinder- und Jugendalter ist mittlerweile zu einem oft diskutierten und ernstzunehmenden Problem unserer Gesellschaft geworden. Neben den Sportvereinen können gerade Schulen die Orte sein, an welchen Kinder und Jugendliche zu Sport und Spiel bewegt werden. Mit der Ausbildung zum Schülerassistenten Sport können Bewegungs-, Sport- und Spielangebote an alle Schüler vermittelt werden. Die Schülerassistenten werden befähigt, Pausen, Freistunden und Projekttage mit zu gestalten sowie in Arbeitsgemeinschaften, in Schulmannschaften oder bei Kooperationen mit Sportvereinen selbständige Aufgabenbereiche zu übernehmen. Das Schulangebot erfährt somit eine sinnvolle Erweiterung und die jungen Menschen erhalten frühzeitig die Gelegenheit, sich ehrenamtlich zu engagieren sowie Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen.

  • allgemeine Ziele und Aufgaben der Schülerassistenten Sport
  • potentielle Kooperationspartner und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit
  • Schule und Sport (Schulsport, Kennenlernen der Strukturen des organisierten Sports)
  • pädagogische Grundlagen (z. B. Führung von Sportgruppen)
  • Haftungs-, Sorgfalts- und Aufsichtspflicht (Kindeswohlgefährdung)
  • Grundlagen der Sportbiologie (Einwirkung des sportlichen Übens auf den Organismus)
  • Grundlagen der Sportmotorik (Entwicklungsbesonderheiten des Kinder- und Jugenalters)
  • Grundlagen der Theorie und Methodik des Lehr- und Trainingsbetriebs (z. B. Aufbau einer Sportstunde/Übungs- und Trainingseinheit, Grundlagen der Belastungsgestaltung)
  • richtig Sporttreiben: vom Warm-Up bis zum Cool-Down
  • kreative Bewegungsformen, Abenteuer- und Erlebnissport in der Pause und bei Schulveranstaltungen
  • Kräftigung und Mobilisation des Stütz- und Bewegungssystems in Theorie und Praxis
  • große Sportspiele, kleine Spiele im Schulsport, New Games
  • Grundlagen der Veranstaltungsorganisation

Referent: Gesine Wisotzki, Karin Zscherper

Termin: 18. – 22.10.2021

Anmeldefrist: 04.10.2021

Ort: Kreissportbund Meißen e.V., Hafenstraße 5, 01662 Meißen/Unterbringung: Hotel Landhaus Nassau, Nassauweg 1, 01662 Meißen

LG-Gebühr:
125,00 € je Teilnehmer (inkl. Kursgebühr, Übernachtung und Verpflegung)

Ausschreibung und Anmeldeformular

Lerneinheiten: 40 LE