Abschlussberichte

Abschlussbericht Volleyball

52 Mädchen und Jungen der Geburtsjahrgänge 2010 bis 2003 traten in vier Teilturnieren im Kinder- und Jugendvolleyball an.Die besonderen Hygieneschutzbedingungen wurden mit hohem Verantwortungsbewusstsein von allen Sportlern und Betreuern eingehalten. Über 20 Spiele verlangten in den sieben Stunden von allen Beteiligten ein hohes Konzentrationsvermögen nach der langen Trainingspause in der Corona-Zeit. Der notwendige Spaß brachte die Würze in die einsatzstark geführten Spiele u. a. durch den internen Vergleich der schönsten Mannschaftsmaskottchen – vom Krokodil bis zum Pandabär. Diesmal mussten die Eltern und andere Zuschauer leider außen vor bleiben. Das wird in einem Jahr bei den 29. Dresdner Kinder- und Jugendspielen im Hallenvolleyball sicher wieder anders sein.

Foto: Vivien Wieduwilt