Aktuelles

Unterlagen Vereinsanleitung 2021

Pandemiebedingt konnten die Vereinsanleitungen des StadtSportBund Dresden e.V. leider auch 2021 nicht in Präsenz stattfinden. Alle, die das Online-Angebot am 25.11. nicht wahrnehmen konnten, finden die wichtigsten Informationen in der von uns bereitsgestellten Präsentation. Bei Fragen stehen wir telefonisch zur Verfügung. Sollte weitere Hilfe benötigt werden, können Sie nach Absprache gern ein Termin in der Geschäftsstelle vereinbaren (0351 212 38 30).


Kostenlose Probemitgliedschaft im Rahmen der Neustart-Kampagne

Am 4. Oktober begannen die Aktionswochen der Neustart-Kampagne. Kinder und Jugendliche haben hier die Möglichkeit einer kostenlosen Probemitgliedschaft bis Ende des Jahres in einem der teilnehmenden Sportvereine. Wer im Zeitraum Oktober bis Dezember 2021 achtmal am Training eines Vereins teilgenommen hat, bekommt den Mitgliedsbeitrag zurück. Von Aikido bis Wasserball ist alles dabei.

Alle Sportarten und teilnehmenden Vereine sind in unserer Broschüre zu finden.


Corona FAQ (Stand: 22.11.2021)

Kurzzusammenfassung:
Seit Montag, 22.11.2021 gilt in Sachsen eine Neue Corona-Schutz-Verordnung. Diese soll bis zum 12. Dezember 2021 gelten. Die vom Landessportbund Sachsen kürzlich geführten Gespräche haben leider nicht zu einer Verbesserung der Möglichkeiten für Sportvereine, ihre Sportangebote umzusetzen, geführt. Vielmehr schränkt der Teillockdown für Sachsen wiederholt den Breitensport massiv ein. “Die Öffnung von Anlagen und Einrichtungen des Sportbetriebs … ist untersagt.”
Sportangebote für bis 16 jährige können, soweit die Sportanlagen von Betreibern offen gehalten werden, aufrecht erhalten werden.
§ 13 der aktuellen Verordnung erlaubt die Nutzung von Sportanlagen für Kinder bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres unter 3 G Bedingungen, wobei der Nachweis aufgrund der Schultestungen bzw. der Testbefreiung aus Altersgründen entfällt. Kontakterfassung, Maskenpflicht bis zur Sportfläche besteht. Rehasport, Kadersport und Profisport bleiben weiterhin als Ausnahme ohne Altersbeschränkung erlaubt.
Weitere Einschränkungen für das Vereinsleben bestehen aufgrund des §§ 6 und 15. Ersterer untersagt die Durchführung von Gremiensitzungen in Präsenz. § 15 untersagt die Durchführung von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sowie Schulungen in Präsenz.

Der Landessportbund Sachsen informiert zum Thema Vereinsleben in CoVid 19-Zeiten in einer Handreichung (22.11.2022). Diese wird ständig aktualisiert und gibt Antworten auf Fragen rund um das Vereinsleben.

Fragen zur aktuellen Verordnung und Allgemeinverfügung bezogen auf das Vereinsleben können Sie gern per Mail an uns herantragen. Wir versuchen diese mit Unterstützung des Landessportbundes Sachsen zügig zu beantworten.


Corona-Soforthilfe 2021 für Sportvereine

Ab sofort können die Mitgliedsvereine des Landessportbund Sachsen (LSB), die durch die Folgen der Corona-Pandemie unverschuldet in existenzbedrohende Zahlungsschwierigkeiten geraten, einen Soforthilfe-Zuschuss von bis zu 10.000 Euro beantragen. Das Sächsische Staatsministerium des Innern (SMI) hat nunmehr eine vorläufige Bewilligung erteilt, mit der bei

positiver Prüfung des Antrags zeitnah eine Abschlagszahlung von 80 Prozent der bewilligten Soforthilfe auf das Vereinskonto ausgezahlt werden kann.

Die Sportvereine, die absehbar durch einen Liquiditätsengpass in Existenznot geraten, finden daher ab sofort auf unserer Homepage (www.sport-fuer-sachsen.de/soforthilfe) die notwendigen weiteren Informationen und neuen Formulare zur Beantragung.